Über Uns

 

Angelehnt an ba­ro­cke Wunderkammern, prä­sen­tiert Eletto un­ge­wohn­te Gegenüberstellungen, die in­spi­rie­ren, er­freu­en und ei­nen oft auch zum Staunen oder Lachen brin­gen. Fokussiert auf die Bereiche Kunst, Design und Antiquitäten – kau­fen und ver­kau­fen wir Objekte, die mehr ver­ber­gen als sie of­fen­le­gen und durch ihre Bedeutung oder Herkunft Geschichte schrie­ben. Eletto kon­zen­triert sich aus­schliess­lich auf Originale, zieht die Rarität der Massenware vor, das Unbekannte dem Bekannten und das Entwurfsmodell der Neuausführung. Letztlich ha­ben wir es zu un­se­rer Leidenschaft er­klärt, je­nen Objekten die Bewunderung ent­ge­gen­kom­men zu las­sen, die ih­nen zu­steht. Durch das Erzählen ih­rer Geschichten möch­ten wir ein fa­cet­ten­rei­ches Publikum be­geis­tern und all jene zu Sammlerinnen und Sammlern ma­chen, die es nicht schon sind.

Eletto un­ter­stützt Sammlerinnen und Sammler, wel­che Kunst an­kau­fen und ver­kau­fen möch­ten. Das Angebot um­fasst ins­be­son­de­re die Bereiche Schätzung und Begutachtung so­wie die Vermittlung von Einzelobjekten und Sammlungen. Zum Angebot von Eletto ge­hört zu­dem die Übernahme von Nachlassauflösungen, wis­sen­schaft­li­chen Arbeiten (Inventarisierungen und Recherchen) so­wie Beratung im Bereich Lagerung.

Alle an­ge­bo­te­nen Objekte wer­den vor der Publikation auf eletto.ch neu und fach­ge­recht ge­rahmt und wo nö­tig re­stau­riert bzw. re­pa­riert. In die­sem Rahmen füh­ren wir um­fang­rei­che Hintergrundrecherchen durch und prü­fen je­des Objekt auf sei­ne Echtheit. In die­sem Sinne ge­wäh­ren wir eine Garantie auf die an­ge­ge­be­nen Objektbeschreibungen. Im Bereich der Schweizer Kunst bie­ten wir nur Werke von Kunstschaffenden an, wel­che im SIKART Lexikon zur Kunst in der Schweiz in­de­xiert sind.

Bisherige Projekte

 

Entstanden aus ei­nem Zusammenschluss von Freunden mit in­di­vi­du­el­len und viel­sei­ti­gen Hintergründen in den Bereichen Kunstwissenschaft und frei­er Kunst über Kommunikation und Vermittlung bis hin zu Grafik und Performance, schöpft Eletto aus ei­nem breit­ge­fä­cher­ten Erfahrungsschatz, der es er­mög­licht, auch Projekte jen­seits des Kunstmarktes zu rea­li­sie­ren. Dank die­ser viel­sei­ti­gen Expertise sind in den letz­ten Jahren zahl­rei­che Projekte um­ge­setzt wor­den: Einzel- und Gruppenausstellungen mit in­ter­na­tio­na­len Kunstschaffenden, Künstlermonografien, un­ter­schied­lichs­te Vernissagen und ge­sell­schaft­li­che Events so­wie ein Dokumentarfilm.

Rudolf Urech-Seon (1876 –1959)
Monografie und Ausstellung

Wir bli­cken bei­spiels­wei­se zu­rück auf die Aufarbeitung des Künstlernachlasses von Rudolf Urech-Seon (1876 – 1959), wel­che in der Publikation ei­ner um­fas­sen­den Monografie und ei­ner be­we­gen­den Einzelausstellung re­sul­tier­te.

«Tritt in die Neuzeit»
Scheidegger & Spiess, 2017
428 Seiten, 358 Farb- and 21 s/w-Abbildungen
17 x 24 cm
ISBN 978-3-85881-566-8 
Bestellen >

Inventarisierung ei­ner
be­deu­ten­den Privatsammlung

Nach der Inventarisierung ei­ner in­ter­na­tio­nal be­deut­sa­men Privatsammlung von Künstlergrafiken, fand die­se zu­sam­men mit den Forschungsergebnissen Einzug in die Ausstellung «Dürer an Beyond» im Metropolitan Museum of Art (New York, 2012).

Urs Burki (1945 – 2017)
Monografie und Ausstellung

Die um­fas­sen­de Publikation «Chaos und Ordnung» prä­sen­tiert erst­mals das Gesamtwerk Urs Burkis, wel­ches bis­her gröss­ten­teils un­ter Verschluss ge­hal­ten wor­den ist. Die Buchvernissage wur­de be­glei­tet von ei­ner viel­sei­ti­gen und auf­schluss­rei­chen Einzelausstellung. Eletto in­ven­ta­ri­sier­te im Vorfeld über zwei Jahre hin­weg das ge­sam­te Lebenswerk Burkis.

«Chaos und Ordnung»
VEXER. Verlag pu­blishers, Saint Gallen/Berlin, 2017
560 Seiten, Fadenheftung, Freirückenbroschur, drei­sei­ti­ger Farbschnitt
ISBN 978-30-909090-86-0 
Bestellen >

Diverse Gruppen-
und Einzelausstellungen

Weitere Gruppen- und Einzelausstellungen fan­den un­ter an­de­rem mit Sophie Calle, Ragnar Kjartansson oder Roman Signer statt. Zudem wur­den ab­wechs­lungs­rei­che Lectures or­ga­ni­siert und ge­lei­tet, so 2012 mit Hans Ulrich Obrist in Bern («Rolle des Kurators in der Gegenwartskunst») oder 2013 im Engadin (Art Tals: «Einfluss der Texte von Friedrich Nietzsche auf die Gegenwartskunst»).

Rudolf Häsler (1927–1999)
Monografie, Ausstellung
und Dokumentarfilm

Rudolf Häsler, der höchs­te aus­län­di­sche Staatsangestellte Kubas nach Ernesto «Che» Guevara und gleich­zei­tig avant­gar­dis­ti­scher Maler des Realismus: Der Künstler ge­hört zu den ei­gen­stän­digs­ten Schweizer Kunstschaffenden des 20. Jahrhunderts. Im Auftrag pro­du­zier­te Eletto ei­nen 50 mi­nü­ti­gen Dokumentarfilm über das be­weg­te Leben des ver­ges­se­nen Schweizer Künstlers, das ers­te über 200 Arbeiten um­fas­sen­de Werkverzeichnis und eine bio­gra­fi­sche Ausstellung.

Team

ELETTO BERN
Postgasse 46, 3011 Bern
+41 31 311 03 31
sammeln@eletto.ch

Christian Herren
+41 79 670 12 04
christian@eletto.ch

Melina Bärtschi
+41 79 236 56 35
melina@eletto.ch

Roman Sterchi
+41 79 838 22 83
roman@eletto.ch

Echtheit

Alle an­ge­bo­te­nen Objekte wer­den vor der Publikation auf eletto.ch neu und fach­ge­recht ge­rahmt. Wir füh­ren um­fang­rei­che Hintergrundrecherchen durch, prü­fen je­des Objekt auf sei­ne Echtheit und ge­wäh­ren eine Garantie auf alle an­ge­ge­be­nen Objektbeschreibungen.

Besichtigung

Alle Objekte kön­nen auf Voranmeldung ger­ne in un­se­rem Showroom in Bern be­sich­tigt wer­den. Kontaktieren Sie uns bei Interesse un­ge­niert für ei­nen un­kom­pli­zier­ten Termin.

An- & Verkauf

Sind Sie eine Sammlerin und möch­ten Ihre Sammlung er­wei­tern? Oder sam­meln Sie schon jah­re­lang und möch­ten ein­zel­ne Objekte oder gan­ze Bestände ver­kau­fen? Zögern Sie nicht mit uns in Verbindung zu tre­ten. Wir freu­en uns auf den Austausch mit Ihnen!

Über Eletto

Angelehnt an ba­ro­cke Wunderkammern kauft und ver­kauft Eletto Objekte aus den Bereichen Kunst, Design und Antiquitäten und er­zählt die Geschichten da­hin­ter.

Kontakt

ELETTO BERN
Postgasse 46, 3011 Bern
+41 31 311 03 31
sammeln@eletto.ch
Kontaktformular

Newsletter